Zusammensetzung der Betreuungsteams:

Die Betreuungsteams in allen Standorten setzen sich gleich zusammen. Während der ganzen Betriebszeit ist fachlich gut ausgebildetes Personal vor Ort, welches Ihnen eine professionelle und liebevolle Betreuung ihrer Kinder garantiert. Je eine Gruppenleiterin und je eine Miterzieherin decken Früh- und Spätdienste ab.  Unterstützt werden diese von Lernenden und Praktikanten, welche ebenfalls eine tragfähige Beziehung zu jedem Kind aufbauen und von Türöffnung bis zur Schliessung am Abend im Schichtbetrieb anwesend sind. Wir halten uns an den vorgeschriebenen Betreuungsschlüssel von Kibesuisse, tendenziell sind sogar noch mehr Betreuungspersonen anwesend.

Zusammensetzung Muri:

1 diplomierte Gruppenleiterin EG 100%

1 diplomierte Gruppenleiterin OG 100%

1 diplomierte Miterzieherin 20-80%

1 Lernende im 3. Ausbildungsjahr Di - FR (in Schulferien 100%)

1 Lernende im 2. Ausbildungsjahr Mo-Mi (In Schulferien 100%)

1 Lernende im 1. Ausbildungsjahr Mo, Do und Fr, in Schulferien 100%

1 Jahrespraktikantin

1 Küchenfee in flexiblem Pensum

Zusammensetzung Besenbüren:

1 diplomierte Gruppenleiterin 100%

1 diplomierte Miterzieherin 100%

1 Lernende im 2. Ausbildungsjahr Mo-Mi (In den Schulferien 100%)

1 Lernende im 1. Ausbildungsjahr Mi-Fr (In den Schulferien 100% 

1 Jahrespraktikantin

Ab August 2018 eine Lernende 2018-2021, Mi bis Fr ( In den Schulferien 100%)


Zusammensetzung Boswil:

1 diplomierte Co-Gruppenleiterin 100%

1 diplomierte Co- Gruppenleiterin 100%

1 Lernende im zweiten Ausbildungsjahr (2018-2021)  Mo-Mi (in Schulferien 100%)

1 Jahrespraktikantin 100%

Zusammensetzung Hort Boswil:

2 Co- Gruppenleiterinnen (40-100%)

1 Jahrespraktikant (100%)


Springerinnen:

Die Spieloase hat mehrere Springerinnen mit oder ohne Fähigkeitsausweis, welche auf Abruf eingesetzt werden können. Auf diese Weise garantieren wir Ihnen, dass wir den Betrieb jederzeit aufrecht erhalten können. Wir bauen auf Vertrauen, wesshalb wir gerne wenn möglich mit denselben Springerinnen mehrere Einsätze nacheinander abdecken. Auf diese Weise sind die Gesichter unserer "Retterinnen in Not" auch bei den meisten Eltern bekannt! Es ist eine Selbstverständlichkeit, dass Springerinnen nur Ihrem Ausbildungsstand entsprechende Funktionen übernehmen.